Öffnet die Seite in neuem Fenster Öffnet die Seite in neuem Fenster Öffnet die Seite in neuem Fenster

Umgesetzte
Projekte

Projekte im Überblick

Bechsteinfledermaus

Myotis bechsteinii 

mittelgroß – lange Ohren

© Stefan Wegleitner

Farbe Braune Haare am Rücken,
der Bauch ist grau oder weiß
Gewicht 4-10
Gramm
Spannweite Bis zu 30
Zentimeter
Sommerquartier Baumhöhlen, Ersatzquartiere – werden alle paar Tage gewechselt
Winterquartier Höhlen, Stollen, Keller
und Baumhöhlen
Wanderung Zwischen Sommer- und Winterquartier:
Zwischen 50 und 70 Kilometer
Vorkommen Bis jetzt sind nur 3 Wochenstuben in Oberösterreich bekannt –
das ist sehr wenig
Wochenstuben Wochenstuben: bis zu 50 Tiere
Männchen im Sommer alleine
Jagdrevier Jagen am liebsten in Laubwäldern, aber auch in Streuobstwiesen – jagen ganz ganz nahe an ihrem Quartier – sie fliegen dabei nicht weiter als 2,5 Kilometer von zuhause weg.
Fressen Käfer, Spinnen, Florfliegen, Weberknechte, Hundertfüßer, Blattläuse
Jagdverhalten Jagen vor allem in Wäldern – sie können die Insekten im Flug von den Blättern und Stämmen absammeln