Öffnet die Seite in neuem Fenster Öffnet die Seite in neuem Fenster Öffnet die Seite in neuem Fenster

Umgesetzte
Projekte

Projekte im Überblick

platzda

PLATZ DA!

 

Ein Spiel, bei dem es so eng zugehen kann wie im Fleder­mausquartier.


ab ca. 10 Personen | Dauer: ca. 15 Min. | Material: Ein Stuhl für jede/n, Spielkarten mit 4 Farben, (z. B UNO-Karten ohne schwarze Karten)


 

Alle MitspielerInnen sitzen auf ihren Sesseln im Kreis. Die/der SpielleiterIn steht in der Mitte, mischt die Karten und teilt an jede/n MitspielerIn je eine Karte aus. Entscheidend ist nur die Farbe der Karte.

Die restlichen Karten werden erneut gemischt. Nun hebt die/der SpielleiterIn eine Karte ab und teilt der Runde die Farbe der Karte mit. Jede/r MitspielerIn mit einer Karte dieser Farbe darf einen Platz nach rechts weiterrücken. Sollte hier jemand sitzen, setzt sie/er sich auf dessen Schoß.

Eine neue Karte wird gezogen. Wieder dürfen alle mit dieser Farbe nach rechts weiterrücken. Wer aber jemanden am Schoß sitzen hat, ist blockiert und muss auf seinem Platz sitzen bleiben. Es können also auch mehrere Personen auf einem Platz sitzen – Schoß auf Schoß. Und wer ganz unten sitzt muss unter Umständen lange warten, bis sie/er wieder weiterrücken kann.

Das Spiel ist zu Ende, wenn die/der erste wieder auf dem Platz sitzt, auf dem sie/er begonnen hat. Sie/er hat das Spiel gewonnen.